QNAP-Bibel: Aktualisierung als kostenloses PDF-eBook

Leser meiner QNAP-Bibel (und alle, die es vielleicht noch werden wollen) können sich ab sofort ein kostenloses eBook als PDF-Datei herunterladen. Es beschreibt die neuesten Entwicklungen bei QNAP-NAS und ergänzt somit die derzeitige Auflage dieses Titels um aktuelle Informationen.


Seit der Veröffentlichung der QNAP-NAS-Bibel ist nun ein gutes Jahr vergangen. In dieser Zeit sind neue QNAP-Modelle erschienen und das QTS-Betriebssystem sowie einige der dazugehörenden Apps wurden weiter entwickelt. Dies führt zwangsläufig dazu, dass einzelne Abschnitte im Buch nun nicht mehr den aktuellen Gegebenheiten entsprechend und einige Bildschirmabbildungen nicht mehr zu dem passen, was Sie auf dem Bildschirm sehen.

Deshalb habe ich diese Ergänzung zum Buch verfasst. Sie zeigt, was sich bei wichtigen Funktionen wie Qsync Central und Hybrid Backup verändert hat, so dass Sie die Anleitungen aus dem Buch weiterhin gewinnbringend einsetzen können. Außerdem stelle ich das neue QuLog Center für bessere Einblicke und schnellere Fehlersuche in den Systemprotokollen vor. Angesichts der sich häufenden Angriffe auf NAS durch Erpressungstrojaner bekommt auch der Malware Remover einen immer größere Bedeutung.

Schließlich gehen auch auf eine wichtige Fragestellung ein, die immer wieder von Lesern an mich herangetragene wurde, da Sie im Buch wohl nicht in der nötigen Tiefe behandelt wurde: Ich zeige Schritt für Schritt, wie man die Speicherkapazität eines NAS nachträglich erweitern kann, indem man die vorhandenen Festplatten durch größere Modelle ersetzt.

Ich stelle dieses eBook als Service für meine Leser und alle Interessierten kostenlos und ohne Kopierschutzmaßnahmen zur Verfügung. Trotzdem bitte ich darum, es allenfalls im privaten Rahmen weiter zu geben und keinesfalls in Tauschbörsen o. ä. zu veröffentlichen. Geben Sie Interessierten statt dessen bitte den Link zu dieser Seite weiter (www.gieseke-buch.de/buecher/qnap-bibel-pdf-ebook). Das eBook wird hier dauerhaft zum Download zu Verfügung stehen.

Aus dem Inhalt

  • Neues bei Qsync Central
  • Hybrid Backup statt Sicherungsmanager
  • Protokolle und Fehlermeldungen in QuLog
  • Das NAS vor Angriffen schützen
  • Die Kapazität nachträglich erweitern

Download

 

8 Kommentare

  1. Albert

    ehrlich gesagt? Für mich war der Kauf der Qnap ein absoluter Reinfall, leider kann ich diesen nicht mehr rückgängig machen.

  2. Albert

    @Mir sind da soweit keine Probleme bekannt. Ich würde unter „Netzwerk @ virtueller Switch“ überprüfen, ob bei Netzwerkgeschwindigkeit der Automatikmodus gewählt ist.
    Wie stellt man diesen Automatikmodus ein?

  3. Albert

    ich bemerke leider immer wieder, das die Qnap die festeingestellte IP. bzw. die Subnetadresse vergisst. So habe ich schon mehrmals gesehen, das die Subnet nicht mehr „255.255.255.0″ sondern „255.255.0.0″ lautet.

  4. Albert

    ursprünglich hatte ich ja 2,5GB Netzwerkkabel vom PC direkt zur QNAP und das 1GB Kabel über Switch zur Qnap.
    Nun habe ich, wie von Ihnen geraten, nur das 2,5GB Kabel stecken lassen.
    Super es funktioniert.
    Jetzt habe ich das zweite Kabel der Qnap direkt an dir FritzBox gesteckt – und es funktioniert imer noch!
    Herzlichen Dank.

  5. Wolfram (Beitrag Autor)

    @Albert:
    Mir sind da soweit keine Probleme bekannt. Ich würde unter „Netzwerk @ virtueller Switch“ überprüfen, ob bei Netzwerkgeschwindigkeit der Automatikmodus gewählt ist.
    Dann beim PC überprüfen, ob ggf. spezifische Treiber des Herstellers installiert werden können/müssen. Und erstmal nur die 2.5-Anschlüsse verwenden und nicht noch die 1Gbe-Anschlüsse parallel.

  6. Albert

    Leider findet die qnap immer nur die 1gb Schnittstelle verbinden, da die andere nicht verfügbar ist, obwohl direkt per cat7 angeschlossen ist

  7. Wolfram (Beitrag Autor)

    @Albert:
    Wenn QNAP und PC beide 2,5 GB/s unterstützen und auch die dazwischenliegende Hardware (Netzwerkkabel, evtl. Switch usw.) dazu kompatibel sind, wird automatisch die höchstmögliche Geschwindigkeit verwendet. Ausdrücklich konfigurieren muss man das nicht.

  8. Albert

    hallo Herr Geseke,
    vielen Dank für die Bereitstellung des Updates zur Qnap.
    Was ich immer noch vermisse:
    Die Qnap hat zwei Netzwerkanschlüsse, genau wie mein PC. Wobei beim PC auch einer mit 2,5GB arbeiten kann.
    Leider fehlt hier die Anleitung zur Konfiguration, um z.B. einen HBS 3 Auftrag zu erstellen.
    Mit freundlichem Gruß

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schließen