Firefox 3.6.3: Erneut wichtige Sicherheitslücke gestopft

FirefoxDas Update Firefox 3.6.3 schließt eine kritische Sicherheitslücke, die erst vor kurzem im Rahmen eines Hackerwettbewerbs bekannt wurde.

Firefox 3.6.3

Das Mozilla-Team hat ein neues Update für den Firefox-Browser veröffentlicht, der damit die Version 3.6.3 erreicht. Die wesentliche Änderung ist eine Korrektur für eine offenbar kritische Sicherheitslücke. Diese wurde erst kürzlich im Rahmen des Pwn2own-Wettbewerbs bekannt. Dabei treffen sich Hacker im Rahmen einer Sicherheitskonferenz und versuchen, die Sicherheitsmechanismen der gängigen Webbrowser zu überwinden. Dies gelang auch bei Firefox unter Ausnutzung ebendieser Lücken. Diesmal haben die Mozilla-Entwickler schnell reagiert und die Lücke geschlossen. Dies ist auch die einzige Änderung, die mit diesem Update eingespielt wird.

Das Update ist bereits auch für die deutschsprachige Firefox-Version verfügbar und kann über die Update-Funktion (Hilfe/Nach Updates suchen) aktualisiert werden, sofern Firefox das Update nicht ohnehin automatisch erkennt und installiert.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schließen