Firefox 3.5.6: Proxy-Probleme nach Update

FirefoxGestern habe ich an dieser Stelle über das neue Firefox-Update 3.5.6 berichtet. Inzwischen ist klar, dass es in Verbindung mit anmeldepflichtigen Proxy-Servern unangenehme Probleme verursachen kann.

Nach einem Update des Firefox auf Version 3.5.6 ist es offenbar nicht mehr möglich, sich an zugangsbeschränkten Proxy-Servern anzumelden. Zum Glück betrifft das nur eine Minderheit der Nutzer, aber für die ist es meist umso unangenehmer.

Firefox Proxy-ProblemDie Firefox-Programmierer arbeiten bereits an einer Lösung, so dass wohl bald mit einer Version 3.5.7 zu rechnen ist. Bis dahin können Proxy-Nutzer zur vorherigen Version zurückkehren. Alternativ kann das Problem vorläufig durch einen Eintrag in der about:config gelöst werden. Hierzu muss die Einstellung network.auth.force-generic-ntlm auf true gesetzt werden. Sollte der Eintrag nicht vorhanden sein, muss er ggf. angelegt werden.

Wer keine Probleme hat bzw. gar keine Proxykonfiguration nutzt (und das dürfte für die weitaus meisten Anwender gelten), der braucht gar nichts tun und kann die Version 3.5.6 bedenkenlos weiterverwenden. Wenn eine neue Firefox-Version verfügbar ist, erfahren Sie es hier selbstverständlich.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schließen