Firefox 4: So bekommen Sie [F6] zurück

FirefoxWer beim Firefox 4 die Tableiste ganz oben platziert (und damit maximal Platz spart), kann die Funktionstaste [F6] plötzlich nicht mehr nutzen. Hier ein paar Lösungsvorschläge.

F6In fast allen gängigen Webbrowsern kann man mit der Funktionstaste [F6] die Einfügemarke im Adressfeld platzieren. Meist wird die aktuelle Adresse dabei direkt markiert, so dass man direkt lostippen kann, um z.B. eine neue Adresse einzugeben. Der neue Firefox 4 macht da leider eine unrühmliche Ausnahme. Zumindest wenn man die Tab-Leiste oben platziert hat (im Kontextmenü der Symbolleiste Tabs oben wählen). Dann ändert Firefox 4 den Fokus auf den Reiter des angezeigten Tabs. Die Ratio dahinter: [F6] soll immer zum „obersten“ Element der Oberfläche springen, und das ist in diesem Modus nun mal die Tableiste. Und wenn der Tab-Reiter ausgewählt ist, kann man per Pfeiltasten links und rechts zu den benachbarten Reitern und damit den anderen Tabs wechseln. So kann man einen anderen Tab ganz ohne Maustasten anwählen (was ja aber mit [Strg] + [Tab] auch geht).

Wie dem auch sein: alle, die sich (so wie ich) an [F6] gewöhnt haben, haben erstmal ein Problem. Für alle Leidensgenossen hier deshalb gleich mehrere Lösungsansätze:

  • [F6] und dann [Tab]
    [F6] setzt den Fokus auf den Reiter des aktuellen Tabs, [Tab] verschiebt ihn zum nächsten Element und das ist nun mal das Adressfeld. Wenn Sie also erst [F6] und dann [Tab] drücken, erreichen Sie die gleiche Wirkung wie bislang nur mit [F6].
  • [Strg] + [L]
    Die „offizielle“ Lösung ist die Tastenkombination [Strg] + [L], die übrigens auch schon in bisherigen Versionen von Firefox funktionierte. Sie ändert den Fokus auf das Adressfeld und wählt dessen aktuellen Inhalt automatisch aus. Das sind zwar zwei Tasten, die auch nicht so richtig glücklich auf der Tastatur verteilt sind. Aber dafür funktioniert diese Kombination auch in anderen Webbrowsern wie Internet Explorer und Chrome ganz genauso. Man könnte sich also einfach komplett umgewöhnen und in Zukunft statt [F6] immer [Strg] + [L] verwenden.
  • [F6] per Add-on
    Wer auf [F6] auf keinen Fall verzichten möchte, für den gibt es schon das passende Add-on für Firefox. Es trägt den ebenso schlichten wie vielsagenden Namen „F6″ und macht nichts anderes, als die alte Funktionalität – also [F6] setzt den Fokus auf das Adressfeld – zurückzuholen.

Falls Sie auch unter „F6-Entzug“ leiden, wird Ihnen hoffentlich die eine oder andere der hier vorgestellte Möglichkeiten dabei helfen, schnell die für Sie beste Alternative zu finden und zu nutzen.

1 Kommentar

  1. VoiceX

    das mit dem Kontextmenu der Symbolleiste hab ich irgendwie nicht gefunden. Jedoch finde ich den Eintrag (bei Windoof und Mac) an folgendem Ort:
    Ansicht -> Symbolleisten -> Tabs oben

    GreetX from Switzerland
    VoiceX

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schließen