Firefox: Version 6 ist fertig

FirefoxDie Firefox-Entwickler behalten das Tempo bei und veröffentlichen bereits eine neue Version des Firefox-Webbrowsers, die nun die Versionsnummer 6 trägt. Was gibt es diesmal neues?

Wie angekündigt hält die Mozilla-Foundation das Tempo hoch und bringt nun bereits die Version 6 von Firefox heraus. Und wie angekündigt sind die Schritte dafür inhaltlich deutlich kleiner als bei früheren Versionswechseln. Trotzdem bringt auch Firefox 6 wieder interessante Neuerungen mit, die ein Update lohnenswert machen.

ff6_01Erwähnenswert erscheint mir insbesondere die flexible Rechteverwaltung, die nun möglich ist. Wenn Sie about:permissions in die Adressleiste eintippen, öffnen Sie einen Dialog, in dem Sie für jede Website genau festlegen können, wie Firefox sich bei dieser Website in Bezug auf Cookies, Passwörtern, Standortdaten oder Popups verhalten soll. Dieses Verhalten kann von den allgemeinen Vorgaben abweichen. Sie können also generell recht strenge Einstellungen vornehmen (z. B. Cookies, unterbinden, Passwörter nie speichern, Popups blockieren) und diese dann auf ausgewählten Webseiten abweichend einstellen, wenn diese vertrauenswürdig genug sind oder z. B. auf bestimmte Funktionen angewiesen sind, um gut zu funktionieren. Dies dürfte denn auch das sinnvollste Szenario des neuen Berechtigungsmanagers sein.

Darüber hinaus gibt es weitere Neuerungen, die ich nicht verschweigen will:

  • Das Startverhalten von Firefox wurde optimiert, so dass er nun in der Regel schneller starten sollte. Das ist nicht das erste Mal und wird nicht das letzte Mal bleiben, aber jedes bisschen hilft, wenn man den Browser jeden Tag intensiv nutzt.
  • Wie es auch schon bei Internet Explorer und Chrome üblich ist, hebt Firefox nun den Namen der Website in der Adressleiste hervor. Für meinen Geschmack etwas zu dezent, aber hier sollte man ohnehin jedes Mal genau hinschauen, bevor man Passwörter, Kreditkartennummern o. ä. eintippt.
  • Im Addon-Manager lässt sich nun per Mausklick für alle Erweiterungen prüfen, ob eine neuere Version vorliegt. Gerade in diesem Bereich sind aber noch weitere Veränderungen für die kommenden Versionen angekündigt, so dass dies wohl auch mehr als Übergangslösung zu betrachten ist.

Per FTP steht die neue Firefox-Version 6 schon bereit (auch in Deutsch). Ab dem 16.8.2011 ist sie offiziell verfügbar und wird dann auch bei den Anwendern automatisch per Update-Funktion eingespielt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schließen