Newsletter/RSS-Webfeeds/Twitter

Mail&RSSWenn Sie automatisch auf dem neuesten Stand bleiben möchten, stehen Ihnen verschiedene Varianten zur Verfügung. Hinweise auf neue Artikel und andere interessante Neuigkeiten lesen Sie in meinen Twitter-Kanal. Wenn Sie die Webfeed-Funktionen Ihres Browsers oder einen eigenen Feedreader nutzen, können Sie eine RSS-Webfeed abonnieren. Alternativ steht Ihnen ein klassischer E-Mail-Newsletter zur Verfügung.

 

Twitter

twitter
Twitter-Nutzer können meinem Blog-Tweet folgen. Hier gibt es jeweils Hinweise auf neue Blogbeiträge, aber auch sonstige Updates und Tipps:

-> http://twitter.com/wgieseke


 

Newsletter

NewsletterDer Newsletter wird Ihnen standardmäßig als Zusammenfassung aller neuen Artikel einmal pro Woche zugeschickt. Falls das nicht reicht, können Sie nach der Anmeldung in Ihren persönlichen Einstellungen auch einen täglichen Report oder eine sofortige Benachrichtigung bei neuen Beiträgen wählen. Ihre E-Mail-Adresse wird vertraulich behandelt, nicht an Dritte herausgegeben und auch ausschließlich für diesen Newsletter gemäß Ihren Einstellungen verwendet.

Wenn Sie sich mit dem untenstehenden Formular anmelden, erhalten Sie eine E-Mail mit der Bitte um Bestätigung Ihrer Anmeldung. Klicken Sie auf den darin enthaltenen Bestätigungslink. Damit ist Ihre Anmeldung aktiviert. Alle Newsletter-Mails enthalten einen Link zu Ihren persönlichen Einstellungen. Dort können Sie die Häufigkeit der Mails einstellen sowie sich jederzeit unkompliziert wieder abmelden.

Loading...Loading...



 

RSS-Webfeed

RSS-WebfeedMit einem RSS-Webfeed hält Ihr Webbrowser oder ein spezieller Feedreader Sie automatisch auf dem Laufenden und informiert Sie über neue Artikel hier. Den RSS-Webfeed können Sie unter dem folgenden Link öffnen und abonnieren:

-> http://www.gieseke-buch.de/?feed=rss2

Sie werden dann via RSS über neue Blogbeiträge informiert. Da die Beiträge in der Regel Bilder enthalten und mit Layout-Elemente gestaltet sind, enthält der RSS-Feed meist nur eine Zusammenfassung und einen Link auf den eigentlichen Artikel.