Firefox: Kompromittierende Webseiten aus der Chronik löschen

FirefoxEine Schwerpunkt der neuen Funktionen von Firefox 3.5 liegt auf der Privatsphäre beim Surfen. Dazu dient vor allem der InPrivate-Modus, beim dem gar nicht erst Surfspuren anfallen. Was aber, wenn man nicht rechtzeitig in diesem Modus gewechselt ist oder wenn einem erst im Nachhinein klar wird, dass man die zuletzt besuchten Webseiten lieber in der Chronik stehen haben möchte? Glücklicherweise lässt sich bei Firefox 3.5 die Chronik sehr selektiv säubern.

Radikal: Die Chronik für einen festen Zeitraum löschen

Firefox - Chronik löschen Zum einen können Sie jederzeit [Strg] + [Umschalt] + [Entf] drücken. Im so angezeigten Dialog lässt sich für die Chronik einfach die letzte Stunde, oder auch die letzen zwei oder vier Stunden oder der ganze Tag ungeschehen machen.

Selektiv: Einzelne Webseiten oder Websites löschen

Sie können aber auch mit chirurgischer Präzision an die Sache herangehen:

  1. Öffnen Sie mit Chronik/Gesamte Chronik anzeigen die Chronik von Firefox.
  2. Wählen Sie dort den Zeitraum aus, in dem die fragliche Website besucht wurde, also z. B. Heute und zeigen Sie diesen mit einem Doppelklick an.
  3. Suchen Sie dort die (bzw. eine) fragliche Webseite heraus und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf.
  4. ff_02 Im Kontextmenü können Sie die Seite nun mit Diese Seite löschen aus der Chronik verbannen.
  5. Das es oft nicht bei einen Webseite bleibt, ist die zweite Variante meist noch besser: Wählen Sie Diese Website vergessen, werden alle Webseiten dieses Angebots automatisch aus der Chronik verbannt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schließen