Fall Creators Update: Drei Bugs bzw. Probleme (und Lösungen)

Da hat sich mal wieder der Fehlerteufel eingeschlichen: Microsoft hat im großen Herbstupdate drei Fehler bzw. Merkwürdigkeiten versteckt (bei letzteren ist nicht ganz klar, ob die beabsichtigt oder versehentlich waren). Lesen Sie hier, wo es Probleme gibt und wie Sie diese lösen oder umgehen können.


Fehler 1: Umbenennen im Explorer nicht möglich

Wer im Explorer bevorzugt mit der Ansicht Kleine Symbole arbeitet, hat es seit dem Fall Creators Update plötzlich schwerer. Dateien und Ordner lassen sich seit dem nicht mehr umbenennen. Weder doppeltes Anklicken noch die Taste [F2] oder das Kontextmenü helfen dabei weiter. Aber: Das Phänomen betrifft anscheinend wirklich nur diese spezielle Ansicht. Wenn Sie Dateien umbenennen möchten, brauchen Sie also nur vorübergehend zu einer anderen Ansicht zu wechseln. Dann funktioniert auch das Umbenennen wieder. Man fragt sich schon, wie Microsoft das überhaupt hinbekommen hat. Aber vermutlich lässt sich der Fehler leicht korrigieren und wird mit einem baldigen Update behoben.

Fehler 2: Android-Smartphones werden nicht mehr erkannt

Auch Benutzern von Android-Smartphones droht Ärger: An sich ist es so, das solche Geräte beim Einstecken per USB von Windows automatisch erkannt werden. Dann wird beispielsweise gleich angeboten, die darauf befindlichen Fotos auf den PC zu importieren. Seit dem Fall Creators Update klappt das häufig nicht mehr und Windows ignoriert das Anstecken von solchen Geräten einfach. Wenn das auch bei Ihnen passiert, hilft folgende Vorgehensweise:

  1. Öffnen Sie den Gerätemanager und lokalisieren Sie darin das Smartphone. Entweder es steht mit einem eigenen Eintrag direkt auf der oberste Ebene der Hierarchie oder Sie finden es beispielsweise unter Tragbare Geräte.
  2. Klicken Sie mit rechts auf den Eintrag und wählen Sie im Kontextmenü den Befehl Treiber aktualisieren.
  3. Wählen Sie im Assistenten dann Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen.
  4. Klicken Sie im nächsten Schritt unten auf Aus einer Liste verfügbarer Treiber auf meinem Computer auswählen.
  5. Wählen Sie in der Liste dann den Eintrag MTP-USB-Gerät und klicken Sie auf Weiter.

Nach der Installation des richtigen Treibers können Sie Ihr Smartphone unter Windows wieder wie gewohnt nutzen.

Fehler 3: Schaltfläche für Beitreten zu einer Domäne fehlt

Eher in den Bereich Unzulänglichkeit fallen wohl Klagen von Anwendern darüber, dass in den Einstellungen unter System/Info der Link zum Anmelden an eine Domäne fehlt. Tatsächlicher wird dieser nur noch angezeigt, wenn man sich als Administrator anmeldet. Das ist aber reine Kosmetik, denn unter Konto/Auf Arbeits- oder Schulkonto zugreifen ist diese Funktion in den Einstellungen alternativ zugänglich. Außerdem funktioniert nach wie vor der Weg über die klassische Systemsteuerung mit System/Einstellungen ändern.

 

2 Kommentare

  1. Wolfram (Beitrag Autor)

    @Josef Schreiner:
    Selbstverständlich dürfen Sie gerne Links auf meine Artikel in Ihrem Blog veröffentlichen.

  2. Josef Schreiner

    Lieber Herr Gieseke,
    nicht nur Ihre Bücher sind wertvolle Helfer im Umgang mit einem PC – auch Ihre Newsletter sind sehr hilfreich.
    Darf ich Ihre INFOS in meinem BLOG verlinken?
    Herzlichen Dank.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schließen