Windows 7: Mehr Einträge in den praktischen Sprunglisten

Windows 7Windows 7 führt Sprunglisten für Symbole in der Startleiste ein, mit denen sich wichtige Funktionen oder häufig geöffnete Dokument schnell abrufen lassen. Allerdings ist der Platz dafür beschränkt. Wollen Sie mehr Einträge in den Listen haben, können Sie dies aber ändern.

Jedes Symbol, das unter Windows 7 in der Taskleiste platziert wird, kann eine Sprungliste („Jumplist“) haben, die sich beim Anklicken mit der rechten Maustaste öffnet. Voraussetzung ist, dass die entsprechende Anwendung diese Funktion unterstützt, sonst gibt es nur wenige Standardeinträge. Der Inhalt der Sprungliste wird durch die Programme selbst bestimmt. Die Windows-eigenen Anwendungen, die bereits Sprunglisten mitbringen, platzieren hier wenige, wichtige Funktionen. Vor allem aber wird der Inhalt dynamisch bestimmt, so sind beim Internet Explorer z. B. die meistbesuchten Webseiten abzurufen, der Windows Media Player bietet die zuletzt gespielten Titel zur Auswahl an. Alles in allem eine praktische Sache.

sprunglisten04Ein kleines Manko haben die Sprunglisten allerdings: Die Anzahl der dynamisch bestimmten Einträge ist standardmäßig auf 10 begrenzt. Das ist z. B. beim Browser nicht viel. Allerdings können Sie diese Grenzen nach oben setzen. Bis zu maximal 60 Einträge sind möglich. OK, das ist vielleicht dann doch etwas zu viel, da die Übersicht unter der Menge leidet. Aber mit etwas Probieren finden Sie sicher schnell die optimale Zahl für sich heraus.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle der Startleiste und wählen Sie im Kontextmenü Eigenschaften.
  2. Wechseln Sie im anschließenden Menü in die Rubrik Startmenü.
  3. Klicken Sie dort rechts oben auf die Anpassen-Schaltfläche.
  4. sprunglisten03Im anschließenden Dialog finden Sie ganz unten die Einstellung Anzahl der zuletzt verwendeten, in Sprunglisten anzuzeigenden Elemente. Ändern Sie dort den Standardwert nach Ihren Vorstellungen ab.
  5. Anschließend noch zweimal auf OK klicken, damit die Änderung auch vermerkt wird.

1 Kommentar

  1. Axel

    mein Windows7 ändert nicht die Anzahl in der Sprungliste und bleibt immerauf 15 stehen, schlechter Tipp!

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schließen