Windows 8: Ein Startmenü wie bei Windows 7 nachrüsten

w8logoHilfe wo ist mein Startmenü? – werden nicht wenige beim Anblick der Consumer Preview von Windows 8 gedacht haben. Wenn Sie auch an Ihrem guten alten Startmenü hängen, gibt es eine Abhilfe.

Im Prinzip ist die wesentliche Funktionalität des Startmenüs auch bei Windows 8 erhalten geblieben: [Win] drücken und die Anwendung auswählen oder anfangen, den Namen der Anwendung einzutippen, bis sie in der Liste angezeigt wird und per [Enter] aufgerufen werden kann. Es sieht jetzt halt nur etwas anders aus. Aber zugegeben, ganz dasselbe ist es eben doch nicht und erfahrungsgemäß hängen viele Anwender an liebgewordenen Gewohnheiten, die sie nicht ohne guten Grund aufgeben wollen. Wenn Sie dazu gehören kann, ihnen geholfen werden. Das Programm ViStart wurde ursprünglich für Windows XP entwickelt, um dort ein Windows 7-artiges Startmenü zu ermöglich. Erfreulicherweise läuft es auch unter Windows 8 und erfüllt dort denselben Zweck.

  1. Laden Sie das Programm unter www.lee-soft.com/vistart herunter (hier den richtigen Link mit der Schaltfläche Download erwischen).
  2. w8cp0622Führen Sie nach dem Download das Installationsprogramm aus. Der Smartscreen-Filter von Windows 8 wird dabei eventuell einschreiten und vor der Installation warnen. Das ist aber kein Grund zu Beunruhigung. ViStart finanziert sich durch mitgebrachte Adware, die man aber nicht installieren muss (siehe nächster Schritt).
  3. Achtung: Während der Installation fragt das Installationsprogramm, ob Sie an einer zusätzlichen Software Interesse haben. Klicken Sie auf Decline, um das abzulehen.

w8cp0623Das war das aber auch schon: Unmittelbar danach finden Sie den vertrauten Start-Knopf unten links in der Task-Leiste. Ein Klick darauf öffnet das Windows 7-Startmenü oder zumindest etwas, das sehr ähnlich aussieht und funktioniert. Ein paar kleine Einschränkungen gibt, so zeigt ViStart einige Einträge nicht in deutscher Sprache an. Aber das wird sich mit zukünftigen Versionen hoffentlich noch ändern.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schließen