IE10: Eigene Suchanbieter in den Internet Explorer integrieren

ie9symbolDas Adress- und Suchfeld des Internet Explorer lässt sich um zusätzliche Suchdienste erweitern. Dabei sind sie nicht auf die vorgefertigten Suchanbieter beschränkt, sondern können Suchfunktionen von beliebigen Websites, Foren und Blogs direkt in das IE-Adressfeld integrieren.

Das Adress- und Suchfeld des Internet Explorer bietet eine praktische Abkürzung zu Suchdiensten im Internet. Allerdings ist hier standardmäßig nur die Microsoft-eigene Bing-Suchmaschine zur Auswahl vorhanden. Das Suchfeld lässt sich wie beschrieben über eine spezielle Webseite um weitere Suchdienste erweitern. Allerdings ist die Auswahl eben auf bestimmte Dienste begrenzt. Bei früheren IE-Versionen bot Microsoft zusätzlich die Möglichkeit, eigene Suchanbieter einzurichten. Diese ist nun entfallen, aber die Möglichkeit besteht prinzipiell weiter. Letztlich wird ein solcher Suchanbieter nämlich „nur“ durch eine XML-Datei mit bestimmten Informationen definiert. Ein praktisches Formular im Web erstellt automatisch solche XML-Dateien, die Sie dann direkt in Ihrem Internet Explorer installieren können. Dadurch können Sie praktisch jede formularbasierte Suchfunktion von beliebigen Webseiten in Ihr Suchfeld einbauen.

  1. iesearch01Öffnen Sie den gewünschten Suchdienst im Internet Explorer und geben Sie den Suchbegriff TEST (in Großbuchstaben) ein.
  2. Warten Sie auf die Antwort, markieren Sie dann den gesamten Inhalt des Adressfelds und kopieren Sie ihn mit [Strg ] + [C].
  3. Rufen Sie nun im Internet Explorer die Webseite www.enhanceie.com/ie/searchbuilder.asp auf. Damit öffnen Sie ein Formular zum Erstellen eines individuellen Suchanbieters.
  4. iesearch02 Fügen Sie im oberen Feld Copy the URL of the Search result page into this box mit [Strg] + [V] die zuvor kopierte Webadresse ein.
  5. Im Feld darunter tragen Sie eine Bezeichnung für den Suchdienst ein, die dann im Menü des Suchfelds angezeigt wird.
  6. Klicken Sie dann unten auf Install und bestätigen Sie den Vorgang anschließend mit Hinzufügen.

iesearch03 Ab sofort finden Sie diesen Suchdienst im Menü des Suchfelds und können ihn so jederzeit direkt nutzen. Selbstverständlich können Sie ihn auch zum Standardsuchdienst für alle Websuchen machen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schließen