Android: Neue Version 3.9 des Google Play Store fertig

androidGoogle hat die neueste Version des Play Store mit einigen Verbesserungen freigegeben.

Ab sofort ist die Version 3.9 der Google Play Store-App verfügbar.  Auf den ersten Blick ändert sich nicht viel, aber im Detail ergeben sich doch einige praktische bzw. komfortable Neuerungen. So ist es nun endlich möglich, Apps aus der Meine Apps-Liste wieder zu entfernen. Bislang blieben dort Einträge endlos erhalten, nachdem man eine App einmal installiert hatte. Auch wenn die App nur kurz getestet wurde und schon längst wieder deinstalliert war, blähten solche Einträge die List unnötig auf. Nun kann man Apps, die man definitiv nicht mehr benötigt, aus dieser Liste entfernen. Sollten Sie es sich doch noch mal anders überlegen, können Sie solche Apps selbstverständlich über den Play Store einfach wiederfinden.

AdSAS12_094Eine praktische Änderung ergibt sich auch beim Verwenden der „Zurück“-Taste innerhalb der Play Store-App. Diese geht nun wirklich jeweils einen Schritt zurück und merkt sich dabei auch die Position z. B. in einer Liste mit Suchergebnissen. Bislang wurde man immer wieder an den Anfang der Liste zurückgeschickt und musste die Stelle selbst wiederfinden. Dadurch wird es einfacher, systematisch nach passenden Apps zu suchen.

Benutzer aktueller Android-Versionen mit dem neuen Benachrichtigungssystem profitieren außerdem von Neuerungen beim Informieren über neue App-Versionen. Mehrere App-Updates werden nun in einer Liste zusammengefasst. Außerdem werden nach dem Installieren von Updates direkt die Symbole der aktualisierte Apps in der Statusleiste angezeigt.

Die Aktualisierung der Play Store-App erfolgt in der Regel automatisch. Allerdings kann es einige Tage dauern, bis die neue Version auf allen Geräten angekommen ist, da Google solche Updates aufgrund der anfallenden Datenmengen immer in mehreren Wellen verteilt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schließen