Microsoft: Machen Sie unsere Anwälte glücklich!

WindowsEin kleines Fundstück zum Schmunzeln: Bei der aktuellen Windows 8-Preview hat die „Qualitätskontrolle“ wohl nicht so genau hingeschaut.

Dass man beim Installieren von Software ellenlange Lizenzbestimmungen abnicken muss, ist nichts Neues. Auch bei der Preview-Version von Windows 8 ist es nicht anders. Und Hand aufs Herz: Wer liest sich das schon alles durch. Ich suche üblicherweise auch nur nach der „Akzeptieren“-Schaltfläche, aber diesmal fiel mir etwas ins Auge, worüber ich doch heftig schmunzeln musste*:

win8lawyer„Make our lawyers happy by reading this carefully.“

Auf deutsch in etwa: „Machen Sie unsere Anwälte glücklich, indem Sie das hier sorgfältig lesen.“

Endlich sagt da mal jemand, worum es bei diesen seitenlangen Texten wirklich geht. Erst verdienen ein paar Anwälte ordentlich Geld, um sich solche Bestimmungen aus den Fingern zu saugen. Und dann bekommen sie später ggf. nochmal ordentlich Geld, um den Anwendern sagen: „Ätsch, stand doch in den Lizenzbestimmungen, habt ihr das denn nicht gelesen?“ 😉

So, genug über Anwälte geschimpft. Aber gespannt bin ich schon, ob dieser Spruch es bis in die endgültige Ausgabe von Windows 8 schaffen wird…

PS: Vielleicht ist dem einen oder anderen Blogleser aufgefallen, dass dies der erste Artikel in der neue Kategorie „Windows 8″ ist. Weitere werden bald folgen! 🙂

*Der Spruch ist nur zu lesen, wenn man die Installation unter einem bestehenden Windows durchführt, also quasi eine Update-Installation macht. Wenn man das Image direkt bootet, bekommt man einen anderen Dialog zu Gesicht, in dem das Zitat nicht auftaucht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schließen