Über mich

wgieseke01_small

Mein Name ist Wolfram Gieseke.

Nach dem Abitur habe ich ab 1991 an der Universität Osnabrück „Computerlinguistik und Künstliche Intelligenz“ studiert. Eine interessante Zeit, denn sie fiel zusammen mit einigen umwälzenden Entwicklungen in der IT-Welt. Zu Beginn meines Studiums waren PCs noch riesige Kästen, die man kaum alleine tragen konnte. Am Rechenzentrum der Uni saßen wir an monochromen Terminals und kommunizierten via „BITnet“. Ein paar Jahre später lief man mit Notebooks rum und es gab sogar schon die ersten PDAs (Newton & Co.). In der Zwischenzeit war auch das „Internet geboren“ und mit Mosaic gab es den ersten Webbrowser.

Während meines Studiums hatte ich einen Hiwi-Job, bei dem ich das Netzwerk eines Fachbereichs betreute und Mitarbeiter sowie Kommilitonen in den Standardanwendungen, Internet usw.  schulte. Und irgendwann bekam ich dann über einen Studienkollegen die Gelegenheit, an einem Buch zum Thema Internet mitzuarbeiten. Das war mein Einstieg in die „wunderbare Welt“ des Fachbuchautor-Daseins. Und wo es schonmal so gut lief, bin ich dann einfach dabei geblieben. Mittlerweile kann ich auf eine Vielzahl von veröffentlichten Büchern zurückblicken, die teilweise in mehrere andere Sprachen übersetzt wurden und weltweit mehr als eine dreiviertel Millionen mal verkauft wurden.

Heute lebe ich mit meiner Frau und meinen zwei Söhnen in der Nähe von Osnabrück und schreibe fleißig weiter.

Um mir eine vollständige historische Referenz meiner Titel zu ersparen, verweise ich hierfür an die freundliche Suche bei Amazon. Ein Klick liefert alle meine dort gelisteten Titel einschließlich aller Informationen sowie ggf. Leserkritiken. Was will man mehr? 😉

Pressematerial

Portraitfotos

Mit freundlicher Unterstützung durch Bettina Meckel (meckel.de)

Die Bilder dürfen honorarfrei für die Berichterstattung über mich und meine Bücher verwendet werden.

Wolfram Gieseke

Wolfram Gieseke

Hochauflösenden Versionen: