AeroPeek per Freewaretool auch bei Windows XP und Vista nutzen

WindowsWie sich Aero Snap & Aero Shake auch unter Windows XP und Vista nutzen lassen, haben wir kürzlich hier beschrieben. AeroPeek macht das Trio vollständig. Auch hierfür gibt es ein kleines Tool, das diese Funktionalität auch für XP & Vista realisiert.

AeroPeekWindows 7 bringt einige interessante neue Desktopeffekte oder auch -spielereien mit. AeroPeek steht für ein kleines unscheinbares Feld ganz rechts im Infobereich. Bewegt man den Mauszeiger darauf, werden alle angezeigten Fenster ausgeblendet und deren Position und Größe stattdessen mit einem transparenten Rahmen veranschaulicht. Diese Funktion hilft vor allem Anwendern, die z. B. Gadgets auf dem Bildschirm platziert haben oder ein dynamisches Hintergrundbild mit Informationen verwenden. Dank AeroPeek lassen sich diese nun jederzeit einsehen. Bewegt man den Mauszeiger wieder von der Fläche weg, sind die Fenster sofort wieder sichtbar. Mit einem Klick auf diese Fläche im Infobereich lassen sich übrigens alle angezeigten Fenster minimieren.

Das kleine Freewaretool AeroPeek bemüht sich nun, diese Funktionalität für Windows XP & Vista nachzuahmen. Das klappt nicht ganz so elegant wie beim Original, erfüllt aber seinen Zweck. Nach dem Start des Programms findet sich im Infobereich ein Symbol. Ein Mausklick darauf blendet alle Fenster aus und stattdessen deren transparente Umrisse ein. Mit einem weiteren Klick sind alle Fenster wieder da. Wer das kostenlose Freewaretool ausprobieren möchte, kann es unter http://fogelsoft.extra.hu/progs/aeropeek.zip herunterladen.

Das AeroPeek-Tool funktioniert recht ordentlich. In einem Fall habe ich allerdings auf einem etwas älteren PC unter Windows XP ein spürbar zäheres Desktopverhalten nach dem ersten Aktivieren der Funktion festgestellt. Anscheinend benötigtes es doch einiges an Rechenpower und Speicher. Ich werde es für mich aber ohnehin nicht dauerhaft einsetzen. Ich finde, die Tastenkombination [Windows] + [D] ist ein einfacherer und schnellerer Weg, um dieselben Wirkung zu erreichen. Das gilt übrigens auch für das Original AeroPeeks von Windows 7.

*** Nachtrag: Der angegebene Download scheint zur Zeit nicht mehr zu funktionieren. Alternativ kann die Datei auch unter dieser Alternativadresse heruntergeladen werden.***

2 Kommentare

  1. Wolfram Gieseke (Beitrag Autor)

    Ich habe den Artikel um eine aktuelle Download-Adresse ergänzt.

  2. Ralf

    http://fogelsoft.extra.hu/progs/aeropeek.zip lässt sich irgendwie nicht herunterladen. Der Sprache bin ich ebenfalls nicht mächtig.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schließen