Windows: Ohne Passwort eintippen ganz automatisch anmelden

WindowsBeim privaten PC zu Hause ist es auf Dauer etwas nervig, sich immer wieder mit Passwort anmelden zu müssen. Wer das verringerte Sicherheitsniveau nicht fürchtet, der kann sich mit einem kleinen Trick vollautomatisch und ohne Kennwort anmelden.

Bei Windows XP kann das ständige Anmelden beim Systemstart auf verschiedene Weise umgangen werden. Ist nur ein Benutzerkonto und das ohne Kennwort eingerichtet, wird dieser Benutzer automatisch angemeldet. Bei mehreren Benutzern kann man z. B. mit dem Hilfsprogramm TweakUI eine automatische Anmeldung durchführen. Vista und Windows 7 legen mehr Wert auf Sicherheit, aber auch hier gibt es eine Möglichkeit, den Standardbenutzer eines PCs bei jedem Start vollautomatisch ohne Eintippen des Kennworts anzumelden.

  1. Windows ohne Passwort 1/3Öffnen Sie eine Eingabeaufforderung (Start/Alle Programme/Zubehör/Eingabeaufforderung).
  2. Tippen Sie hier den Befehl control userpasswords2 und dann [Eingabe] ein.
  3. Windows ohne Passwort 2/3Wählen Sie im anschließenden Dialog in der Liste den Benutzer aus, der in Zukunft beim Systemstart automatisch angemeldet werden soll.
  4. Entfernen Sie dann oberhalb der Liste das Häkchen bei Benutzer müssen Benutzername und Kennwort eingeben.
  5. Klicken Sie nun unten auf OK.
  6. Windows ohne Passwort 3/3Geben Sie im anschließenden Dialog zur Bestätigung zweimal das Kennwort dieses Benutzers an.

Ab sofort wird dieser Benutzer beim Windows-Start automatisch angemeldet. Sie brauchen ihn dazu nicht auszuwählen und auch kein Kennwort einzutippen. Soll sich doch mal ein anderer Benutzer anmelden können, dann melden Sie den Standardbenutzer einfach ab. Dann wird der gewohnte Bildschirm zur Auswahl des Benutzerkontos angezeigt.

Achtung, Sicherheitslücke!

Der beschriebene Trick bringt angenehmen Komfort, ist aber in Bezug auf die Sicherheit leider nicht ganz ohne. Sie sollten ihn nur verwenden, wenn ausschließlich Sie selbst bzw. absolut vertrauenswürdige Personen Zugang zu Ihrem PC haben. Immerhin reicht es nun, den Einschaltknopf zu betätigen, um Zugang zu sämtlichen Daten zu erlangen. Dies gilt z. B. auch für einen Einbrecher, der den PC entwendet und dann ungehinderten Zugang zu allen Daten hat.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schließen